Blindengeld: Sparkurs alternativlos

Die NDR-Journalistin Dagmar Pepping hat auf meinen Brief reagiert. Sie schrieb mir heute:

Sehr geehrter Herr Kunert,

vielen Dank für Ihren Brief. Es tut mir leid, dass Ihnen mein Kommentar zum Sparpaket der schleswig-holsteinischen Landesregierung nicht zugesagt hat.

Sie schreiben, ich hätte in meinem Kommentar die Kürzung des Landesblindengeldes „begrüßt“. Dem ist keineswegs so. Ich habe in meinem Text lediglich diverse Sparvorhaben der Koalition aufgezählt: Neben der Streichung des kostenlosen 3. Kitajahres, der Heraufsetzung des Pensionsalters für Polizisten auch die Kürzung des Landenblindengeldes. Ob diese einzelnen Vorhaben gerechtfertigt bzw. sozial ausgewogen sind, habe ich in meinem Kommentar nicht bewertet. Dass die Landesregierung einen strikten Sparkurs einschlägt, um Schleswig-Holstein vor der Pleite zu retten, halte ich jedoch für alternativlos.

Selbstverständlich wird NDR Info in den kommenden Monaten die Details des Sparpaketes kritisch beleuchten und hinterfragen, ob die Maßnahmen angemessen sind oder nicht.

Mit freundlichen Grüßen,

Dagmar Pepping

Redakteurin NDR Info

Autor: Heiko Kunert

Heiko Kunert (41) ist Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg und ist selbst blind.

1 Kommentar zu „Blindengeld: Sparkurs alternativlos“

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s