Im Interview: Werft uns nicht alle in einen Topf!

Das unabhängige Verlagshaus Mediaplanet hat die Kampagne „Augenblick, bitte!“ veröffentlicht. Diese erschien am 28. März 2019 als Sonderpublikation innerhalb der Tageszeitung DIE WELT. Wer es nicht zum Kiosk geschafft hat, kann das Interview mit mir und alle anderen redaktionellen Inhalte ebenfalls unter gesunder-koerper.info nachlesen.

SoVD-Interview: Barrierefreiheit im Norden

Wie weit sind wir in Sachen Barrierefreiheit im Norden? Und was bedeutet Barrierefreiheit eigentlich für blinde und sehbehinderte Menschen? Der Sozialverband Schleswig-Holstein hat mich ausführlich zu diesen und anderen Fragen interviewt. Das Ergebnis findet Ihr auf der SoVD-Website unter folgendem Link: „E-Autos müssen lauter gemacht werden!“ – Heiko Kunert im Gespräch über Barrierefreiheit in Norddeutschland

Zu Gast im Inklusions-Podcast

Ich war zu Gast im wunderbaren Inklusions-Podcast. Constantin Grosch und ich sprechen über Blindheit, Sehbehinderung, fehlende Barrierefreiheit beim Zugang zur Literatur und im Web. Außerdem widmen wir uns der Inklusion an Schulen, dem Blindengeld in Zeiten des Bundesteilhabegesetzes und der Geschichte der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe. Die Folge könnt Ihr auf inklusions-podcast.de hören. Danke, Constantin, für die Einladung! Hat sehr großen Spaß gemacht – nur der HSV-Teil hätte ruhig etwas länger ausfallen können.;-)

Dunkellesung in Wien

Seit März 2017 veranstalten der Autor Frank Maria Reifenberg und ich Dunkellesungen aus Franks Roman „House of Ghosts – Das verflixte Vermächtnis“. Die voraussichtlich letzte Möglichkeit, uns gemeinsam in Aktion zu erleben, bietet sich am Samstag, 13. Januar 2018 in Wien. Wir lesen um 14.30 Uhr in der Hauptbücherei am Gürtel, Urban-Loritz-Platz 2a, 3. OG. Weitere Infos und das Anmeldeformular gibt es auf kirango.at. Wir freuen uns auf hoffentlich viele Besucherinnen und Besucher.