Kurz und gut (1): Protokolle

Die geneigte Blind-PR-Leserschaft wird wissen, dass ich ein Twitter-Freund bin. Twitter ermöglicht Austausch, bietet die aktuellsten Infos und bringt mich zum Lachen. Twitters Segen ist zugleich ein Fluch. Viele Tweets gehen im endlosen, breiten Strom der Kurznachrichten unter. Sie bleiben unreflektiert, undiskutiert, unangeklickt. Im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten möchte ich zukünftig einige Twitter-Perlen in meinem Blog ehren, anpreisen, zur Debatte stellen.

Ich gebe zu, dass Udo Vetter die Werbung hier nicht nötig hat. Der Strafverteidiger und Lawblogger gehört mit seinen rund 25.000 Followern zu den Alpha-Zwitscherern in Deutschland. Hier nun sein Kommentar zum Brüderle-BDI-Skandal der vergangenen Woche: