Interview: Was machen die da?

„Was machen die da?“, fragen die äußerst sympathischen Isabel Bogdan und Maximilian Buddenbohm in ihrem Interview-Projekt. Und die unterschiedlichsten Menschen haben diese einfache Frage schon meist sehr ausführlich beantwortet. Unter anderem kamen bereits eine Buchbinderin, ein Foodstylist und ein Moderator in der Stadtentwicklung zu Wort. Die mit reichlich Fotos illustrierten Interviews geben spannende Einblicke in ganz alltägliche Berufe, stellen Menschen vor, die für eine Idee, für ihr Hobby oder ihre Arbeit brennen – wirklich eine ganz wunderbare Website. Auch ich durfte berichten, was wir beim Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg machen. Das freut mich sehr. In dieser Woche ging der Artikel online. Sie finden ihn auf wasmachendieda.de.

Bürgerschaftswahl 2015: Das fordert der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg

In Hamburg herrscht Wahlkampf. Am 15. Februar 2015 stimmen die Hamburgerinnen und Hamburger über die Zusammensetzung der Bürgerschaft ab. Damit die Belange blinder und sehbehinderter Menschen im Wahlkampf-Getöse nicht unter den Tisch fallen, haben wir vom BSVH sog. Wahlprüfsteine an Hamburgs Parteien versandt. In ihnen sind unsere politischen Standpunkte zusammengefasst. Und wir stellen ganz konkrete Fragen rund um Barrierefreiheit, Inklusion und Teilhabe. Die Antworten werden wir online veröffentlichen. Die Wahlprüfsteine finden Sie schon jetzt auf bsvh.org.